Hilfsnavigation

Die Kampagne

Habt Ihr euch schon einmal gefragt, aus welchem Grund sich Jugendliche heutzutage bis ins Koma betrinken?

Wir möchten mit unserer Kampagne „ich kann auch anders – Profil statt Promille“ Aufklärungsarbeit bei Jugendlichen, Eltern, Freunden und Erziehern leisten.
Denn der richtige Umgang mit Alkohol geht jeden etwas an.
 
Nun möchten wir uns erst einmal bei Euch vorstellen:
Wir sind das Aktionsteam Jugendschutz und bestehen aus einer Gemeinschaftsinitiative des öffentlichen und freien Trägers des Kreises Herzogtum Lauenburg.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Jugendliche zu ermutigen, „ich kann auch anders“ zu sagen. Junge Menschen gehen ihren eigenen Weg und treffen ihre Entscheidungen selbst. Wir möchten Euch dabei unterstützen die richtigen Entscheidungen beim Feiern zu treffen.
Profil statt Promille bedeutet selbstbewusst und unabhängig zu sein mit der Verantwortung und dem Bewusstsein für sich selbst gerade stehen zu können und dafür Anerkennung zu erhalten.
Es wäre super wenn auch Ihr uns dabei unterstützt, indem ihr anderen davon erzählt – denn so helft Ihr uns, jungen Menschen zu helfen!