Hilfsnavigation

Was können wir als Eltern machen, wenn unser Kind zu viel Alkohol trinkt?

Kommt Ihr Kind angetrunken von einer Party nach Hause, bewahren Sie zunächst einmal Ruhe und vermeiden Sie Vorwürfe und Provokation. Warten Sie ab, bis es nüchtern ist und über die Situation sprechen kann. Versuchen Sie ein offenes Gespräch zu führen, bei dem sich das Kind aussprechen kann und Sie herausfinden können, wie es zu dieser Situation gekommen ist.

Unangenehme Folgen von Alkoholkonsum, wie beispielsweise das Fehlen in der Schule sollten von den Eltern nicht unterstützt/entschuldigt werden. Das Kind sollte lernen, Selbstverantwortung zu tragen.

Sie sollten mit Ihrem Kind über seinen jetzigen Zustand und über Folgen eines regelmäßig hohen Alkoholkonsums sprechen.

Bei den Erziehungsberatungsstellen können Sie sich professionellen Rat holen, wie Sie ein besseres Verhältnis zu Ihrem Kind schaffen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind ein Suchtproblem hat, können Sie sich auch an die Alkohol- und Drogenberatung wenden.

weiter