Hilfsnavigation

Neues von "ich kann auch anders!"




 

Demokratielauf 24.04.2017 

Ratzeburger Jugendbeirat lädt zum "Demokratielauf"

Der Ratzeburger Jugendbeirat lädt im Rahmen der Kampagne "Demokrat*innen bei der Arbeit" am Wahltag zum Schleswig-Holsteinischen Landtag, dem 07. Mai 2017, zu einem Demokratielauf durch das Ratzeburg Stadtgebiet. Die Laufstrecke soll zu allen Wahllokale führen. Unterwegs werden Grundgesetze verteilt. Jede "Mitläuferin" und jeder "Mitläufer" erhält ein passendes Lauf-T-Shirt zu dieser Aktion. Es soll kenntlich machen, dass an diesem Tag ganz viele "Demokrat*innen bei der Arbeit" sind. Der "Demokratielauf" startet um 10:30 Uhr vor dem Ratzeburger Rathaus, wo sich das Wahllokal des Wahlbezirks 1 befindet. Die Strecke zu allen Wahllokalen beträgt rund 7 km und soll im lockeren Trab bewältigt werden. Das Laufen kann auch mit dem Wählen verbunden werden. Vor jedem Wahllokal ist eine Pause eingeplant.

Die kreisweite Kampagne "Demokrati*innen bei der Arbeit" wurde vom Verein Miteinander leben e.V. angestoßen und soll das vielfältige demokratische Engagement von Bürger*innen im Kreisgebiet sichtbar machen. Sie wird unterstützt von den lokalen "Partnerschaften für Demokratie" des Kreises Herzogtum Lauenburg, der Stadt Lauenburg, des Amtes Büchen und des Amtes Lütau sowie der Stadt Ratzeburg und dem Amt Lauenburgische Seen als Aktion für das Bundesprogramm "Demokratie leben!" des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Der "Demokratielauf" ist das erste eigene Jugendprojekt des Ratzeburger Jugendbeirats im Rahmen dieses Förderprogramms.

OM
Stadt Ratzeburg 

Jugendforum der "Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische" (vl.) Ellen Fokuhl, Andreas Gniech, Ortsjugendring Ratzeburg, Karl Schneider und Mark Sauer, Programmberater, Pascal Heimig, Peter Linnenkohl, Pate des Jugendforums, Niklas Ulrich, Tabea Schudde, Phoebe Wiese, Johann Tessmer